Arrow Icon Arrow Icon Search Icon Search Icon Menu Icon Menu Icon Cross Icon Cross Icon Mail Icon Mail Icon

brennpunkt. tanz #18

Freitag, 18. Januar 2019

Reflexion (in) der Tanzvermittlung - Forum

Referent*innen: Prof.*in Dr.*in Yvonne Hardt und Miriam Leysner
(Hochschule für Musik und Tanz Köln)
Prof. Dr. Martin Stern und Lea Spahn (Philipps-Universität Marburg)

Datum: Freitag, 18. Januar 2019
Uhrzeit: 11:00 bis 14:00 Uhr
Ort: Im MediaPark 7, 50670 Köln -Raum 222

Für: Tanzvermittler*innen und Vertreter*innen
von Institutionen der Kulturellen Bildung durch Tanz

Anmeldung: nrw@landesbuerotanz.de //www.landesbuerotanz.de

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Entwicklung, Durchführung und Nachbereitung von Tanzangeboten in der Kulturellen Bildung sind meist gerahmt von Reflexion(en): Tanzvermittler*innen reflektieren innerhalb ihres beruflichen Feldes ständig und binden diese Reflexion in ihre weitere Projektentwicklung und Vermittlungsarbeit ein. Institutionen, die innerhalb ihrer kulturellen Bildungsprogramme Tanzprojekte mit Kindern und Jugendlichen fördern und initiieren, können Rückmeldungen von Tanzvermittler*innen und Projektpartnern aus der Praxis für die Weiterentwicklung ihrer Konzepte und Programme nutzen. In diesem Forum wollen wir individuelle oder institutionelle Reflexionsansätze aus der Vogelperspektive betrachten und befragen: Wer hat welche Reflexionsinteressen und -bedürfnisse? Wie und mit welchen Instrumenten kann die eigene Reflexionspraxis unterstützt werden? Wie kann Reflexion als methodisches Handwerkszeug in der Tanzvermittlung gestärkt und wie kann sie bereits hilfreich bei der Projektkonzeption und Durchführung wirksam werden? Das Forum wird von einem interdisziplinären Team geleitet, das seit zwei Jahren im Rahmen des Projekts Kulturelle Bildungsforschung im Tanz u. a. zu Reflexionstools und der Bildungswirksamkeit in Tanzvermittlungssituationen forscht. Dieses Projekt wird kurz vorgestellt, um dann mit den
Teilnehmenden als Expert*innen Anliegen, Methoden und Prozesse reflexiver Praxis zu diskutieren und einen bereits entwickelten Reflexionsbogen zu erproben.

Weitere Informationen:

www.landesbuerotanz.de