Arrow Icon Arrow Icon Search Icon Search Icon Menu Icon Menu Icon Cross Icon Cross Icon Mail Icon Mail Icon

Digitale Kulturformate in Zeiten der Corona Krise

In Zeiten der Corona - Krise sind digitale Formate für Kunst und Kultur wichtiger denn je.

Gerade Kinder und Jugendliche benötigen viele Ablenkungsmöglichkeiten, die sich aufgrund des nahezu ständigen Aufenthalts zu Hause, vor allem in der virtuellen Welt abspielen.

So gibt es eine Reihe von Angeboten, welche für Beschäftigung sorgen.

Die WDR Kulturambulanz streamt beispielsweise unter https://www1.wdr.de/kultur/buehne/kulturambulanz/info-104.html Lesungen und Konzerte, die in NRW aufgrund der Corona - Krise abgesagt wurden und bietet somit Künstlern und Künstlerinnen eine Plattform, um trotzdem aktiv bleiben zu können.

Der Kunstpalast bietet unter https://www.kunstpalast.de/kinder Online-Spielmöglichkeiten mit dem Dino Rhino an, bei denen man die Kunstwerke der Dauerausstellung kennen lernt oder sich gemeinsam mit Rhino auf eine Detektiv - Spurensuche begibt, bei der man die verlorenen Tiere der Ausstellung wiederfindet.

Außerdem stehen auch Malvorlagen von Rhino und Co. als freier Download zur Verfügung.

Das Kunstmuseum Krefeld hat nach der Schließung des Kaiser-Wilhelm-Museum, des Haus Lange und Haus Esters eine neue Aktion mit dem Namen “Stay Home - Mail Art!” ins Leben gerufen, bei der man seine in der Quarantäne erstellen Kunstwerke an das Museum als Brief oder E - Mail schicken kann.

Diese werden dann im Kreativlabor Studio 2 des Kaiser - Wilhelm - Museums ausgestellt.

Bis das Museum wieder öffnet, kann man die eingereichten Kunstwerke in dem Onlinekanal des Museums bestaunen und bald hoffentlich auch in echt!

Genaue Teilnahmebedingungen finden sich unter https://www.krefeld.de/de/inhalt/aufruf-der-kunstmuseen-krefeld-stay-home-mail-art/.