Arrow Icon Arrow Icon Search Icon Search Icon Menu Icon Menu Icon Cross Icon Cross Icon Mail Icon Mail Icon

Interkulturelles Sommerferiencamp "Heimat:Zeit"

Die Künstlerinitiative Heimat X veranstaltet in Zusammenarbeit mit der Landesmusikakademie NRW in der letzten Sommerferienwoche ein Kulturcamp für Kinder und Jugendliche mit Übernachtung in Heek. Hinzu kommen interkulturelle Ferienwerkstätten für Teilnehmende aus Heek, Nienborg und Umgebung.
Kinder und Jugendliche, die außerhalb wohnen, reisen am Montag, den 3. August an und bleiben bis zum Freitag, den 7. August in Heek. Ausreichend Übernachtungsmöglichkeiten und Vollverpflegung werden geboten. Die Teilnehmenden werden in kleinen, betreuten Gruppen-Einheiten die Woche verbringen und sich an den Workshops beteiligen.

Auch für die Kinder und Jugendlichen aus Heek, Nienborg und Umgebung wird es künstlerische Ferienwerkstätten geben. Diese sollen auch denjenigen den Zugang zu den Aktivitäten ermöglichen, die aufgrund von familiären oder gesundheitlichen Gründen derzeit vorsichtiger mit ihren Kontakten sein müssen. Dazu erhalten alle Mitwirkenden die Möglichkeit, die Workshop-Woche digital zu begleiten und sich daheim am PC/Smartphone/Tablett mit Geschichten-Entwickeln, Zeichnen, Musizieren, Kameraarbeit und Videoschnitt per betreuter Video-Konferenz zu beschäftigen. Einen Anreiz dazu setzt die Öffnung hin zur Arbeit mit Games. Kinder und Jugendlichen werden dabei begleitet, sich mit Computerspielen kreativ auseinanderzusetzen, mit medialen Bildwelten Geschichten zu erzählen und Kurzfilme zu entwickeln.

Zu diesem digitalen Angebot kommen die künstlerischen Workshops vor Ort. Dazu wird ein interkulturelles Programm aus Open-Air-Tanz-Werkstätten, Instrumentenbau, Musikwerkstätten sowie Zeichnen, Malen und Theaterspiel angeboten. Den Teilnehmenden des Kulturcamps und der Ferienwerkstätten wird im Verlauf der Woche die Möglichkeit geboten, sich in verschiedenen künstlerischen Bereichen auszuprobieren und unterschiedliche Kulturen kennenzulernen. Dieses Programm wirkt teilweise auch wieder in die digitalen Räume zurück, so dass es eine Interaktion zwischen den verschiedenen Formen gibt, die dann bei der Abschlusspräsentation am Freitag, den 7. August, live und per Livestream im Saal der Landesmusikakademie zu erleben sein wird.

Das interkulturelle Sommerferiencamp „Heimat:Zeit“ wird gefördert aus Mitteln des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen sowie der Landesarbeitsgemeinschaft Soziokultureller Zentren NRW.

Zielgruppe: Kinder und Jugendliche von 10-16 Jahren
3.-7. August 2020, Landesmusikakademie NRW in Heek

Anmeldungen und weitere Informationen: info@heimatx.de, Tel. 03212-1071044